1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>

DruckenE-Mail

das_richtige_krankenhaus_findenWie Sie im Bedarfsfall das richtige Krankenhaus finden.

Im Krankheitsfall kommt es entscheidend darauf an, so schnell wie möglich das richtige Krankenhaus bzw. den richtigen Arzt zu finden. Ein neuer Guide soll Ihnen dabei helfen. Priv-Doz. Dr. Thomas Kuehn

So manch einer wird das erlebt haben. Eine Operation steht bevor. Alles soll schnell gehen. Aber wer soll operieren und welche Klinik scheint die Beste zu sein? Wo werde ich richtig umsorgt, bzw. versorgt und wo gibt es die neueste, aber schon bewährte Technik? Fragen, mit denen sich viele Patienten heute leider oft allein gelassen fühlen.

Doch seit einiger Zeit gibt es, zumindest in der Bundesrepublik Deutschland, Abhilfe.

Denn vor 5 Jahren sind alle deutschen Krankenhäuser gesetzlich verpflichtet worden, regelmäßig Qualitätsberichte zu veröffentlichen, die seit einiger Zeit allen Interessierten zugänglich sind.

Was hält die Aussagekraft?

Die Berichte sorgen für mehr Transparenz. Im Vorfeld kann man sich über jedes Krankenhaus umfassend informieren; etwa über die vorhandenen Fachrichtungen wie Kardiologie, Lungen- oder Augenheilkunde oder über die Bettenzahl beispielsweise. Auch gibt es Aussagen/Informationen über die Anzahl der behandelten Patienten sowie über den Qualifizierungsstand der Ärzte und des Pflegepersonals. Weiterhin werden ambulante Leistungen der Kliniken aufgelistet. Beispielsweise finden Patienten mit Krebserkrankungen Tageskliniken und Angebote für ambulante Operationen. Ferner gibt es eine Übersicht über den technischen Standard der Häuser wie auch die apparative Ausstattung. Für die Diagnostik, deren Entwicklung rasant fortschreitet, spielen solche Angaben eine herausragende Rolle. Auch zu therapeutischen Leistungen finden interessierte Patienten in dem Guide detaillierte Angaben.

Gradmesser der Operationen

Insbesondere haben interessierte Patienten die Möglichkeit, sich über die 30 häufigsten Diagnosen und Operationen zu informieren, die in den einzelnen Kliniken durchgeführt werden. Diese Angaben sind ein effizienter Gradmesser dafür, welche operativen Erfahrungen das Ärzteteam vor Ort hat. Der Patient kann verifizieren, ob die Chirurgen erfahren sind und entsprechende Operationen bereits mehrere hundertmal durchgeführt haben. Mehr noch, der interessierte Patient kann gewiss sein, je häufiger eine Operation durchgeführt wurde, desto besser für ihn. Denn in einem solchen Fall haben die Ärzte bereits hinreichende Erfahrungen bezüglich riskanter und unvorhersehbarer Situationen. Das bedeutet für den interessierten Patienten, dass nur solche Krankenhäuser diese Operationen durchführen dürfen, die eine bestimmte Anzahl an Eingriffen nachweisen können. Hierzu zählen etwa Transplantationen oder schwierige Eingriffe wie etwa am Herzen oder an der Speiseröhre.

Worauf der interessierte Patient achten sollte

Interessierte Patienten, die im Internet zum Thema „Qualitätsberichte“ recherchieren, bekommen verschiedene Suchoptionen angeboten. Über die Postleitzahleingabe lassen sich Kliniken in der Nähe finden. Nach speziellen Eingriffen oder etwa Therapien lässt sich auf diese Weise ebenfalls recherchieren. Bei einer gezielten Arztsuche dagegen helfen die Qualitätsberichte nicht. Hier sollte der interessierte Patient auf die Angaben der Ärztekammern zurückgreifen, die auf Anfragen spezialisierte Mediziner benennen.

„Kliniken-TÜV“ im www

Regelmäßige Qualitätsberichte der deutschen Krankenhäuser sind im Internet veröffentlicht:

1. www.g-qb.de Alle Qualitätsbereiche (Ausstattung, Operationen...) deutscher Kliniken.
2. www.bqs-online.de Nützliche Informationen zu vergleichenden Qualitätssicherung.
3. www.g-ba.de Details und Daten zu den rechtlichen Grundlagen der Klinikbereiche.
4. www.qualitaetsbericht.de Daten deutscher Kliniken sind hier einsehbar und überprüfbar.
5. www.arzt.de Die Seite des Deutschen Ärztenetzes hilft bei der Suche nach Ärzten und spezialisierten Medizinern.

Die Erfahrung zählt

den_richtigen_arzt_findenWichtig ist: Je mehr Operationen ein Chirurg beispielsweise durchgeführt hat, desto geringer ist das eventuelle Risiko von Komplikationen. Dieser Grundsatz gilt auch für alle anderen Teilbereiche der Medizin – besonders für die Diagnostik. Erfahrungen und nicht Routine zählt. Das sollten Patienten bei der Suche nach der richtigen Klinik und dem richtigen Arzt immer berücksichtigen. Und letztendlich sollte auch der erstbehandelnde Arzt in die Entscheidung mit einbezogen werden.


_________________________________________________________apimanu MedJournal_______

Benutzerbewertung: / 310
SchwachPerfekt 

unsere Präparate bei...

Erfahrungsberichte bei

sanego_logo

Partnerbereich

Product info international